Meine Top 5 2015: Nagellacke

Ihr Lieben, ich muss mich entschuldigen, Bologna hat mich in doppelter Hinsicht ein wenig außer Gefecht gesetzt. Sowohl der Song als auch die gleichnamige Reform, befinde ich mich doch mitten in der Prüfungszeit des 2. Semesters. Macht sich gut, wenn man gleichzeitig mit einer schlimmen Erkältung kämpft. Aber ich bin zuversichtlich…

Heute mag ich Euch meine Lieblingsnagellacke des Jahres 2015 vorstellen.

P1014716.JPG

Scheint eine sehr dunkle und gedeckte Auswahl zu sein, aber das war mir schon immer lieber als Pink, Magenta und Konsorten. Ich mags halt ungewöhnlich.

Von links nach rechts:

essence o’zapft is „Holz oder Michel“ – ein schnörkelloses Olivgrün, passt zu allem, geht immer.

benecos „sweet nougat“ – Lack in Bioqualität, der erstaunlicherweise genau so lange hält wie „normaler“ Lack. Nougatbraun und perfekt besonders im Herbst.

Catrice „First Class Up Grape“ – den habe ich aus einem Wichtelpaket gezogen und mich sehr gefreut. Er sieht auf den Nägel aus wie Auberginenhaut. Eine traumhafte Farbe!

Manhattan Bloggers Choice „Green and Bronx“ – ein glänzendes Olivgrün mit Glitzerpartikeln. Wenn es mal ein klein wenig auffälliger sein darf.

essence I love trends „red I am“ (unten) – Blutrot und dunkel. Passend für eine Vampirlady wie mich. Auf diesen Lack reagiert echt jeder, ich liebe ihn.

Und next time? Ich glaube, da geht es um „Naturals“. Was das ist? Lasst Euch überraschen!

Advertisements

2 Kommentare zu “Meine Top 5 2015: Nagellacke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s