Song des Tages

Ich muss ja immer etwas anders ticken als andere, und so suche ich auch immer nach Musik, die man in Deutschland weniger kennt. Da ich grundsätzlich kein deutsches Radio höre, weiß ich auch nichts mehr über die hiesigen Hitparaden, und so bin ich dann doch immer ganz erstaunt, was dann doch so alles hier bekannt und vor allem erfolgreich ist. Falls ich mal bei jemand im Auto mitfahre, der sich partout nicht auf meinen US-Sender einlassen möchte, muss ich halt doch gewisse Kompromisse eingehen. Das tut manchmal schon weh, sag ich Euch…

Vor einigen Wochen habe ich im US-Radio einen Song entdeckt, der sehr ungewöhnlich ist. Rap mit Reminiszenzen an die Achtziger, dazu ein gesungener Refrain, der mich von der Klavierbegleitung und der Singstimme an Meatloaf erinnert. Und der Beat, hach, der Beat…dem musste ich dann wochenlang nachjagen, bis ich endlich wusste, wer da zu Werke geht. Ein Song über bitte was? MOPEDS? Ja, so etwas gibts, und auch das augenzwinkernde Retrovideo macht höllischen Spaß und versüßt mir den Herbst. Kein Song für die breite Masse, das ist klar. Aber da will ich ja auch nicht hingehören…*g*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s