Archiv | April 2013

Song des Tages

Very Eighties, very old-school, very good…

Advertisements

Monday Madness

Wahnsinn? Montag? Oh ja, heute ganz bestimmt. Wie mit dem falschen Fuß aufgestanden, nur komische Leute unterwegs und ein Hirn, dass sich heute bestenfalls als Fischernetz eignet…

– Wann immer ein Tag irgendwie doof ist, ist es ein Trost, dass er für die Leute um einen rum ähnlich doof ist. Oder strahlt das einfach nur ab?!?

– Lebt nicht jeder von uns in seiner eigenen Welt?

. Je härter der Job, desto trivialer die Literatur.

– Neues Gift in Wimperntuschen gefunden. Macht das wirklich noch was aus, wenn man davon ausgeht, dass auch viel Schädliches in Lebensmitteln steckt?

– Ich habe das akute Gefühl, dass ich in diesem Semester mit Pauken und Trompeten die Japanischklausur vergeige.

– Wenn es am 1. Mai regnet, lege ich mein Buch nicht aus der Hand.

– Es gibt ein Leben ohne Kaffee. Sogar ein erstaunlich gutes!

– Nach drei Monaten das erste Mal Lohn zu bekommen lässt einen leicht in Kaufrausch verfallen.

– Diese Woche hat zwei Montage und zwei Freitage…*g*. Versteht das einer?

Genießt Eure Woche, sie ist – gut proportioniert! Bis bald! 🙂

Häh?

Wir haben uns vor kurzem eine kleine Kaffeemaschine mit Kapselsystem zugelegt. Ich trinke selbst nur ganz selten mal einen Kaffee, am Nachmittag, wenn ich Zeit habe. Mein Mann trinkt morgens. Und – er wollte dieses Kapselteil. Nachdem wir beide ja nicht kannenweise trinken, habe ich zugestimmt, ich hatte zuerst ein wenig Bauchweh, so viel Müll zu produzieren. 

Die Maschine, die es meinem Mann angetan hatte, macht entweder einen normalen oder einen doppelten Espresso. Das war im Laden völlig okay. Heute meint mein Mann plötzlich, er sei gar nicht glücklich mit der Maschine. Ich, völlig entgeistert, frage nach, warum. Und dann sagt er: die macht ja keinen Kaffee, sondern nur Espresso…

Hallo? ER wollte sie doch, und er hat doch gewusst, dass sie Espresso macht. Ich habe mir echt eins gegrinst. Dann muss er sich halt noch ein kleines Kaffeemaschinchen kaufen, wenn er „draußen nur Kännchen“ trinken will! In meinem Mann steckt eindeutig kein Italiener… 🙂

Ist es zu fassen?

Jetzt habe ich tatsächlich den gestrigen Montag und die dazugehörigen Montagsgedanken einfach verpennt! Muss daran liegen, dass ich neben der Arbeit Montag abends noch 4 Schulstunden Japanischunterricht habe und davon mal abgesehen seit einer Woche ziemlich krank bin. Erst einen fürchterlichen Kopfschmerzanfall, am nächsten Tag Heiserkeit und eine Stimmbandentzündung und als Krönung darauf sind die Viren dann von den Stimmbändern in die Nebenhöhlen gewandert. Ganz toll. Und da ich sehr sehr selten krank bin, eigentlich nie (bis auf die jährliche Angina), bin ich sehr schlecht darin und irgendwie nur am Jammern. Wie eine alte Frau. Und da die meisten meiner Kolleginnen ähnlich krank sind momentan, jammern wir sozusagen im Kreis…

Bäh, ich möchte endlich wieder fit sein. Jetzt beginnt der Frühling, da würde ich doch sehr gerne teilnehmen! Aber nächste Woche bin ich bestimmt wieder so gut wie neu, mal sehen, ob ich dann ein paar Montagsgedanken finde! ich habe es fest vor.

Monday Madness

Montagsgedanken? Aber immer her damit…

– Es gibt keine Maikäfer mehr.

– Eine weitere Woche Regen ist schwer auszuhalten.

– Ich fühle mich heute schon wie Freitag. Nicht so gut, aber so k.o..

– So langsam kommt der Lesespaß wieder.

– Urlaub planen ist fast so schön wie die Reise an sich. 

– Es gibt einfach immer wieder Produkte, von denen die Billigversion nicht taugt. 

– Im Fernsehen gibt es immer mehr Zahnlücken. Vielleicht sollte ich mal ein Senderranking zum Thema machen…*g*

Neu in der Bücherkiste

Nein, Ihr Lieben, ich bin nicht verschollen! Der Grund, warum ich auch so lange keine Neuzugänge im Regal gepostet habe, ist, dass es einige Wochen keine gab! Ganz ehrlich, so sehr ich Bücher liebe, es war gut, mal einige Wochen nicht ständig was Neues im Briefkasten zu finden. Und dem Postboten hat es bestimmt auch gut getan, der hat mich sicherlich schon verflucht!

Seit letzter Woche gibt es aber nun doch wieder neue Exemplare, die ich Euch nicht vorenthalten möchte! Ganz besonders bedanken möchte ich mich bei der lieben mecedora für „Albert“, und ich freue mich auch sehr auf die Geschichte der Frau, die nicht treu sein konnte (es gab Zeiten, da hätte ich die Hauptfigur sein können – lang ist’s her!).

Ich bin sehr gespannt, wann ich zu welchem Buch komme! Keep on readin‘! 🙂

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA