„Ich bin blind, bitte fassen Sie mich nicht an!“ :-)

Im dritten Semester meines Studiums mussten wir uns für den ersten Wahlbereich entscheiden, und ich habe mich für „Behinderte Menschen“ entschieden. Nachdem wir letzte Woche Besuch von einem 14jährigen Jungen mit Autismus (Asperger-Syndrom) hatten, war heute ein Bewegungstrainer für Blinde und Sehbehinderte zu Gast.

Zuerst haben wir blind gefrühstückt (was war ich froh und dankbar, dass der Honig aus der Tube kam), und dann haben noch das Führen von Blinden geübt und durften gleich, mit Augenbinden ausgestattet, das Treppensteigen üben. Erstaunlich, wie schnell man auch in Räumlichkeiten, die man eigentlich kennt, die Orientierung verliert! Der Trainer meinte dann, dass es viele Blinde unheimlich nervt, dass Sehende sie anfassen, um ein Gespräch anzufangen oder sie aus einer vermeintlichen Gefahrenzone wegzuziehen. Leuchtet ein, denn ich mag ja auch nicht von Wildfremden angefasst werden…

Es war wirklich ein spannender Vormittag, es hat Spaß gemacht, obwohl es ja eigentlich ein ernstes Thema ist. Ich überlege schon den ganzen Tag, was ich am meisten vermissen würde, wenn ich blind werden würde. Da ich Filme so liebe, wären es diese, glaube ich, Autofahren oder so etwas eher weniger. Jetzt mal ganz oberflächlich gedacht, allgemein würde ich glaube ich ziemlich darunter leiden, alles irgendwie neu lernen zu müsssen. Woran würde ich denn zu Beispiel sehen, ob ich mich nach dem Toilettengang richtig sauber gemacht habe? Oder das Angestarrtwerden, wenn ich mit einem Stock unterwegs bin, wobei, das wäre mir wahrscheinlich egal, wenn die Leute glotzen – ich sehe es ja nicht! Unangenehm wäre es mir trotzdem…

Doch, manchmal haben unsere Dozenten richtig tolle Ideen, das muss man ihnen lassen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s