Mein G-Punkt – Der etwas andere Wochenrückblick

Puuh, die letzte Woche war in der Tat wie ein Wirbelsturm – jede Menge los, aber so schnell vorbei, dass man kaum atmen konnte. Was ist denn so los gewesen im „Sturmauge“?

Gehalten: Endlich ist der dicke Brocken, das Referat zur Sozialpolitik weg. Wir haben es am Donnerstag präsentiert, es gab zwei kleine Kritikpunkte, aber im Großen und Ganzen waren alle zufrieden damit, Dozentin und Kommilitonen. Gutes Gefühl (siehe auch: Gefallen)

Gefallen: eine Riesenlast von mir, nachdem dass Dingens dann fertig war. Ich hatte danach noch ein anderes, vierstündiges Seminar und konnte mich kaum noch wach halten, weil die Spannung so abrupt nachgelassen hat, dass ich auf der Stelle hätte pennen können!

Gefeiert: den Geburtstag meines Mannes. Am Geburtstag selber eigentlich gar nicht, da war er auf der Weihnachtsfeier seiner Firma. Aber am Tag danach waren wie essen (siehe auch Gegessen). Und gestern hatten wir noch Familie da, jetzt ist dann aber auch gut! :-))

Gebacken: hab ich auch was gekriegt, trotz Stress. Es gab zweimal leckere Käsekuchenbrownies, die besonders lauwarm extrem lecker sind. Und das, wo ich doch Käsekuchen gar nicht mag… 🙂

Gesehen: Oh je, ich wollte mir am Samstag einen Japan-Horrorfilmabend machen, habe aber mit den Filmen „Premonition“ und „Noroi“ total ins Klo gegriffen. Habe beide nach ca. einer Stunde abgebrochen. Der danach noch eingelegte „13 Tzameti“ war gut, konnte aber das flaue Gesamtergebnis des Abends nicht wirklich wett machen…

Gegessen: Das Geburtstagsessen meines Mannes haben wir in diesem Jahr beim Thai gemacht – ich LIEBE Thai-Food! Und dann muss es natürlich Ente sein. Und vorher eine der leckeren Suppen. Und gestern habe ich endlich meinen größten Kochtopf eingeweiht, denn es gab Gulaschsuppe. Das 10-Portionen-Rezept war genau richtig für 8 Leute, zwei Teller waren nur übrig, die gab es heute für mich! Sonst gab es diese Woche nichts Spektakuläres zu essen, ich war meistens zum Kochen zu faul…

Gewonnen: 3 Bücher in einer Woche, meine Glücksfee hat sich ein bisschen ausgeruht und ist jetzt wieder voll da!

Gelesen: Und angefangen habe ich gleich eines davon, Meltworld Shanghai, welches mir bis jetzt sehr, sehr gut gefällt!

Getrunken: immer noch keinen Glühwein, auf den Weihnachtsmarkt habe ich es in diesem Jahr irgendwie noch nicht geschafft. Aber diese Woche bestimmt! Wobei, da werde ich wohl eher Met trinken, der ist mir lieber als dieser Pansch-Wein…

Na gut, das war es dann auch schon wieder. Was fällt mir für Euch diese Woche ein? Hmm, macht doch mal eine Schneeballschlacht – ab morgen soll es ja wieder losgehen! Es macht warm, macht Spaß, und zu Hause dann ab unter die heiße Dusche oder in die Badewanne. Ist doch super, oder? In diesem Sinne – raus aus der Bude und rein in den Schnee! Lasst es Euch gut gehen und sucht Euch auch im Stress Eure Inseln! Bis nächste Woche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s