Nicht wirklich fit – Tag 2

Heute morgen, der Wecker! Mein größter Feind. Die halbe Nacht habe ich wachgelegen, mit so einer Art Herzrasen, wollte schlafen, aber konnte nicht. Und dann, beim Weckerklingeln, die Erklärung des Ganzen: ein Bazillus! Kopf schwer, Körper schwer, an die Seminare an der Uni nicht zu denken. Aber die Referatsgruppe – da muss ich doch hin. Also doch aus dem Bett gequält…

Heute mittag ging es schon wieder einigermaßen, meistens fliegt mich sowas nur an. Gottseidank. Also konnte ich mich ein bisschen erholen, lesen, Tee trinken, aber das war dann wieder gefährlich, was die Schokoschublade angeht…*g*

Um Euch nicht zu lange auf die Folter zu spannen – ich war brav! Bis auf die Referatsgruppe, da habe ich ein Mini-Snickers zum Tee gegessen! Bei Kopfarbeit ist das doch mal erlaubt!

Sonst hatte ich heute keinen großen Appetit, habe am Nachmittag eine Scheibe Bauernbrot mit Blauschimmelkäse gegessen und heute abend eine Portion Bratkartoffeln mit Speck, in die ich für die Extraportion Vitamine noch eine grüne Paprika geschnibbelt habe. Und das war es dann auch schon. Fiel mir heute irgendwie gar nicht schwer.

Jetzt nur noch eine erholsame Nacht, gut schlafen, vielleicht bisserl schwitzen, und hoffentlich ist der Bazillus dann morgen schon wieder auf dem Nachhauseweg!

Essensbilanz für heute:

Plus:

heute nicht so vollgestopft

Minus:

ganz ohne Süßes ging es nicht

Gemüse könnte noch mehr werden (Obst ist ja nicht so meins)

Aber wenn ich angeschlagen bin, dann muss ich einfach essen, wonach mir ist. Und jetzt mach ich mir noch eine Kanne Tee und denke NICHT an die Kartoffelchips ein Stockwerk tiefer… 🙂 !

Advertisements

Ein Kommentar zu “Nicht wirklich fit – Tag 2

  1. Da warst du heute echt besser als ich. Nach einem guten Tag gestern war der heutige Tag ziemlich kläglich an der Ernährungsfront. Das einzig Frische war heute ein Apfel. Ansonsten habe ich mich von Kakao, Weißbrot, Nudeln mit Ragout, Kaffee, Tee, Nougat und Keksen ernährt. Ach ja, und einem mit Käse überbackenen plattgedrückten Laugenbrötchen. Ernährungsbilanz negativ, würde ich meinen. Morgen wird wieder besser.

    Dir gute Besserung! Schick den Bazillus raus in die Kälte. Soll er doch erfrieren, der Doofe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s