Mein G-Punkt – Der etwas andere Wochenrückblick

Another week goes by – mit Riesenschritten geht es auf das Jahresende zu! Wahnsinn, oder?

Und was ist passiert? Lasst mich mal scharf nachdenken…

Gelesen: Von Freitag bis Sonntag gab es einen historischen Lesemarathon, den ich sehr genossen habe, zumal das Wochenende verregnet hoch drei war. Und so habe ich fleißig die Vergangenheit erforscht.

Gegammelt: Ach, war das ein herrlicher Sonntag. Lesen und essen, mehr Programm war nicht. Wunderbar, das hat die Batterien für die stressige Woche wirklich gut aufgeladen.

Gekauft: Als ich am Samstag nicht aufstehen wollte, köderte mich mein Mann mit: komm, wir fahren zu IKEA. Hmm, eigentlich wollte ich nur meine Ruhe, aber das konnte ich doch nicht ausschlagen! Naja, wirklich ergiebig war es nicht, es war irgendwie zu voll und zu nervig. Aber wir haben einen kleinen Hocker fürs Wohnzimmer gekauft, und ich habe nach langem Wühlen ein schönes Weihnachtsgeschenkpapier gefunden. Und ein Dreierset grüne Duftkerzen. Es gab ganz viele neue Geruchsrichtungen, gute und weniger gute.

Gegessen: Schweinefilet in Paprikarahm und Hackfleisch-Chinakohl-Pfanne. Und wir waren mal wieder beim Dönermann. Manchmal mag ich einfach abends nicht mehr in der Küche stehen…

Geplant: Diese Woche ein bisschen regelmäßiger früh aufstehen. Morgens krieg ich einfach mehr weggeschafft.

Gehört: Bei der Kälte brauche ich „heiße“ Musik, am besten sehr sehr tanzbar! Robyn und Rihanna kommen mir da gerade recht! Ach ja, und tanzen war ich am Freitag auch, so macht Fitness Spaß!

Genervt: Am Samstag hat mich so ziemlich alles genervt (IKEA – was für eine blöde Idee!). Aber mein Mann war total süß und hat mich immer wieder zum Lachen gebracht, da habe ich dann auch entspannen können.

Gesehen: Mal wieder zwei gute Filme: „The Guard“ und „New Town Killers“. Manchmal vergesse ich doch glatt, welch gute Filme aus England kommen, wenn ich dann mal wieder einen sehe, bin ich total begeistert.

Das wars auch schon wieder! Und wenn man so will, geht es nur noch etwas mehr als einen Montag abwärts mit der Tageslänge – mal ehrlich ,diesen Monat halten wir doch auch noch aus, oder? Und dann werden die Tage ganz langsam bereits wieder länger! Aber auch mit langen Nächten lässt sich was anfangen, Euch fällt da bestimmt auch was ein! Also, genießt jede Minute, egal ob hell oder dunkel und gönnt Euch schöne Momente! Bis nächste Woche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s