Was tun?

Jeder Mensch, vermute ich mal, bekommt gerne Geschenke. Und einige Menschen schenken auch gerne, wobei es auf diesem Planeten leider auch Exemplare gibt, die fürs Schenken überhaupt kein Talent haben. Wie ich darauf komme? Nun, ich bin zur Zeit bei einer Wichtelaktion dabei, bei dem man nur die Vorlieben und Abneigungen des zu Beschenkenden kennt, den Menschen selbst allerdings nicht. Und je nachdem, wie umfangreich die erwünschten Geschenke beschrieben waren, ist es entweder leicht – oder höllisch schwer. Ich schenke gerne und wie ich meine auch gut, aber bei allzu rudimentären Angaben eines fremden Menschen – sorry, aber da macht das wenig Spaß. Ich kann richtig liegen, aber auch total daneben hauen. Finde ich irgendwie unbefriedigend. Denn eine der schönsten Emotionen finde ich, ist die Vorfreude des Schenkenden auf den Moment, wo der Beschenkte auspackt…wenns dann nicht passt, dann ist das wie ein Berliner ohne Füllung!

Dazu eine kleine Anekdote, die mir in den letzten Tagen öfter im Kopf rumgespukt ist. Meine letzte Chefin war eine Seele von Mensch, aber sie hatte nichts wirklich im Griff. Chaos pur, und so war ich überrascht, als ich zum letzten Weihnachtsfest eine schöne weihnachtliche Blechschachtel mit schönem Badezusatz bekommen habe. So kleine Törtchen, die aussehen wie Pralinen, aus Sahne und getrockneten Blüten. Ja, ich habe mich gefreut – bis ich die Dinger mal genau angeguckt und festgestellt habe, dass das Verfallsdatum zum Teil schon über ein Jahr zurück (!) lag! Ich war unglaublich perplex und verletzt, kam es mir doch so vor, als hätte sie kurzfristig gemerkt: „oh hoppla, es ist ja Weihnachten“ und dann etwas eingepackt, was sie noch irgendwo im Haus hatte. Extra für mich hat sie die Dinger ja wohl nicht besorgt…

Dann lieber wie meine Schwiegermama, die hat so gar kein Talent für Geschenke und lässt es lieber gleich bleiben. Auch gewöhnungsbedürftig, aber tatsächlich besser so!

Also möchte ich Euch hier und heute mal wieder fragen: Schenkt ihr gerne? Wie steht ihr zu Gutscheinen oder zu Geld? Und – was macht ihr, wenn ihr ein Geschenk auspackt, das ihr absolut furchtbar findet? Sagt ihr das demjenigen? Sollte man sowas denn überhaupt sagen oder sich lieber auf die Zunge beißen?

Ich freue mich über Eure zahlreichen Meinungen und eine rege Diskussion! Und – danke, dass ihr mir Eure Zeit geschenkt habt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s